Wuff  Leute - ich bin´s -  „Bailey" -  der Star am „Kempfenhof"    wuff wuff

 

Am 25.03.2011 wurde ich geboren  und bin seit  09.06.2011 bei *meinen Lieben* am Kempfenhof.

Ich bin eine  Bernersennen - Appenzeller-Mix Hündin - sehr freundlich, kinderlieb und mag Streicheleinheiten über alles...!

Den Hof und meine Lieben zu beschützen ist meine Aufgabe hier auf dem *Kempfenhof*. Wobei auch schlafen, fressen und Unfug machen zu meiner Leidenschaft gehört. Mit anderen Hunden verstehe ich mich gut und ich liebe es mit ihnen zu spielen. Am allertollsten finde ich Wasser .... egal wie .... egal wann..... egal wo.....! Ich liebe es den Wasserstrahl aus dem Wasserschlauch zu fangen, im Bach mir selbst mit den Pfoten Wasser zum Fangen hochzuplantschen oder „Lize" den frisch gefüllten Wasserbottich für die Pferde mit den Pfoten wieder leer schaufeln.

 

 

 

 

 

 

Sooooooo gerne bin ich mit „Lize" und den Pferden unterwegs. Leider verbieten mir *meine Frauen* das oft. Aber ich weiß, sie meinen es nur gut. Die doofe Hüfte macht Probleme, wenn ich es übertreibe. Keine Sorge - man merkt es kaum. Ich muss halt einfach nur etwas auf mich aufpassen oder aufpassen lassen. Ich leide an einer angeborenen Hüftdysplasie und  habe bereits eine sehr schwere Operation hinter mir. Das schlimmste dabei ist, dass ich auf mein Gewicht sehr achten muss. Leckerlis sind out sagen meine Frauen - wuff - und der Tierarzt auch... wuff wuff... Sie sagen alle, wenn ich zunehme ist die nächste OP vorprogrammiert .... Und ich esse doch sooooooo gerne! Naja, da muss man halt durch .... und was nicht tötet härtet ab....   Nicht wahr? Und wenn ihr mir schon mit Leckerlis nichts Gutes tun dürft, dann macht es mit streicheln wieder wett.  

Ich freu mich auf euch

 

... Eure Bailey .... Wuff wuff  

 

 

 

 

 

Und hier stellen wir Euch die Samtpfötchen vor... 

 

 

 

 

 

Hier Piranha - der große Geniesser...

 

Wo hat sich Minimi versteckt???

 

Stolz trohnt unsere Mäbu auf ihrem Aussichtsturm!

 

 

Mhhhh - total lecker - weil der November so schön ist dürfen wir noch immer draussen bleiben!!!

Das sind unsere 3 Mädels:

Whoopy  -  Xena -  Aretha

 Und seit dem 07.02. hat  das Trio Verstärkung durch Gordito - Sohn von Aretha - bekommen!!!

Ein total übermütiger *Bulle*...

Rosi Fehrenbach - Kempfenhof - 11.02.2014

 

...und hier meine ganz persönlichen Lieblinge - Rudi und Mathilda!

 

Neu bei uns - Molly und Strolchi...

 

 

Liebe kleine und große Gäste,

ihr wollt aktiv an unserem Landleben teilhaben???

Kein Problem! Hier habe ich für euch ein paar Infos:
 Morgens geht es bei uns um ca. 8.00 Uhr draußen  los.
Nicht - dass wir so lange schlafen - aber im Haus gibt es in einem so großen Haushalt auch noch viel zu tun.
Wer so früh schon auf den Beinen ist, darf gerne beim Füttern helfen.  Wenn ihr Fragen oder überschüssige Energie habt, dann sprecht mich bzw. uns einfach darauf an, wir finden immer etwas Tolles was ihr tun könnt!

Morgens sind zuerst die Kühe dran. Füttern, Wasser kontrollieren, Weide erneuern.

Nach der Arbeit bei den Kühen werden die Pferde, Hasen, Meerschweinchen, Hühner, Enten, Wachteln und unsere Mini-Hängebauchschweine Dorothea und Susi versorgt.

Dorothea und Susi dürfen übrigens auch gerne eure Essensreste bekommen - aber bitte keine Unmengen! Sie sind ja schon jetzt ganz schön moppelig !!!
Dann gibt es  ja auch noch Zwergziegen - *Sissi* und *Franzl* - alias *Bonnie und Clyde*,Molly und Strolchi, und seit 01.11.2014 Hans, einen kohlschwarzen Ziegenbock. Und nicht zu vergessen Rudi und Mathilda, die Lamas.

Über Nachwuchsbauern, die mich bei meiner Arbeit unterstützen freue ich mich riesig. (He u verteilen, Wassereimer füllen, Hasenfutter sammeln und verteilen u.v.m)
Viele Hände - schnelles Ende!

Morgens sind die Hühner zum Schluss an der Reihe. Hier könnt ihr mir helfen sie zu füttern und die oft noch warmen Eier einzusammeln. Nach der morgendlichen Stallarbeit verkrieche „ich" mich erst einmal im Haus. Manchmal steht Frühstück für die Gäste auf dem Programm, der PC schreit: „mach die Post!", die Waschmaschine ruft: „räum mich aus!", die Wäsche brüllt: „ häng mich auf!", Wohnungen müssen wieder neu gerichtet werden und die Familie will was zu essen.
Ab März ist dann auch wieder Gartenarbeit angesagt. Auch  dort können fleißige Junggärtner gebraucht werden! Hier gilt wie überall bei uns: Wer Lust hat zu helfen kann sich jederzeit melden!

 Für die Pferde, den Pferdestall und Ausritte ist unsere Tochter Felicitas zuständig. Wer dort mithelfen oder einen Ausritt wagen will, sollte sich am besten direkt an Sie wenden.

 

Wir freuen uns auf eure Hilfe!

Eure Familie Fehrenbach 

 

 

 

 

Bambini - Stalldiplom für Kinder am *Kempfenhof*

Hallo Kinder,

in diesem Jahr könnt ihr bei uns ein Stalldiplom bekommen.

Für die kräftige Mithilfe bei der Versorgung unserer Tiere bekommen die fleißigen Helfer als Anerkennung das

Bambini / Kinder Stalldiplom vom "Kempfenhof"


Die Kinder dürfen die Eier im Hühnerstall einsammeln. Hasen, Meerschweinchen, Ziegen, Hühner, Schweine füttern und vieles mehr. Ställe ausmisten, Pferde striegeln...

So ganz nebenbei werden viele interessante Dinge angesprochen: Wie viel fressen Kühe, wie viel trinken sie? Wie alt wird eine Kuh und und und... 

Zur Belohnung gibt es am Ende des Urlaubs für jeden Teilnehmer eine Urkunde und eine kleine Überraschung!

Wir freuen uns auf Euch!

 
Sitemap | Kontakt | Impressum